Am Puls der Zeit – das Online-Magazin 59plus

MCIR-Website erfolgreich gestartet
30/12/2016
youforG20 Kampagne
#youforG20 – deutschland.de sucht das beste Projekt für eine vernetzte Welt
15/06/2017

Die 59plus GmbH ist ein junges Unternehmen aus Düsseldorf, das es sich zum Ziel gemacht hat, digitale Inhalte für die Generation 59+ zu kreieren – und das verlagsunabhängig. Als General Interest Plattform will 59plus.de seinen Usern die Möglichkeit geben, aktiv am Leben teilzuhaben – sei es online oder im wahren Leben. Das Düsseldorfer Start-up vollzog Anfang des Jahres einen Strategiewechsel und die erste Phase des Relaunches und der Neupositionierung ist nun abgeschlossen.

„Wir verstehen uns als Senioren-Magazin aber auch als Impulsgeber, Ratgeber und Wegbegleiter für das Abenteuer Alter. Außerdem möchten wir den Blick der Gesellschaft auf die ältere Generation verändern“, so Gründerin und Geschäftsführerin Simone Brüggemann über die Unternehmens-Philosophie. „Es wird Zeit, dass wir begreifen, dass das Alter keine Einbahnstraße ist, sondern viele wunderbare Chancen bietet. Außerdem ist 59plus unisex – paradoxerweise richtet sich das Magazin-Angebot für Ältere in der Regel eher an Frauen“. 59plus spricht alle an! Entsprechend breit ist das Themenspektrum von 59plus und spiegelt damit das Interessenfeld der Generation 59plus wider.

„Bei uns findet man Reise-, Freizeit- und Literaturempfehlungen neben Gesellschafts– und Wirtschaftsthemen. Und natürlich beschäftigen wir uns auch mit Fragestellungen, die speziell das Altern betreffen. So beleuchten wir beispielsweise das Thema Demenz und wie man mit dieser einschneidenden Diagnose umgehen kann. Oder liefern Ideen und Möglichkeiten wo und wie man seinen Lebensabend verbringen kann. Dabei wollen wir aber immer einen neuen Blick auf die Thematik bieten und einen positiven Umgang damit finden“ so Simone Brüggemann über das redaktionelle Konzept. Entsprechend findet man auf 59plus entwaffnend ehrliche, teilweise augenzwinkernde, Auseinandersetzungen mit den Hürden, die das Alter an der ein oder anderen Stelle bietet. Damit holt 59plus auch seine zweite Zielgruppe ab, die sie die Kindergeneration nennt. Diese Gruppe umfasst alle Leser, die ihre Eltern aktiv begleiten und sich genauso mit neuen Fragestellungen und Situationen konfrontiert finden, die das Älterwerden nun einmal mit sich bringt.

Voneinander lernen: Mehrgenerationen-Projekt

Inspiration findet das Team bei Ute Kördel, Anker-Investorin der ersten Stunde. Die 69-Jährige ist eng mit Simone Brüggemann befreundet und war von der Idee eines Online-Magazins von Anfang an begeistert. Außerdem wirkt fleißig mit. „Mit Ute Kördel haben wir Augen und Ohren immer in der Zielgruppe. Das ist nicht nur wertvoll für Entwicklung von Inhalten, sondern auch besonders für die grafische und technische Umsetzung – darum ist bei uns alles sehr klar strukturiert, es gibt wenig dynamische Element und die Schrift ist größer“ erklärt Alexander Fallier, verantwortlich für die Web-Entwicklung bei 59plus. Für frische Ideen sorgen aber auch die jüngeren Teammitglieder. „Von Anfang 20 bis 70 haben wir fast jedes Jahrzehnt dabei“ freut sich Simone Brüggemann.

Von Anfang 20 bis fast 70 ist alles vertreten – 59plus ist ein echtes Mehrgenerationenunternehmen.

Fakten

Geschäftsführer:

Simone Brüggemann (CEO), Stefanie Nienhaus (Marketing & Business Development), Alexander Fallier (Technik).

Gründung:

  • 2014 als 59plusTV GmbH
  • 2017 umfänglicher Relaunch und Neufirmierung als 59plus GmbH

Zielgruppe

  • 59+ und die Kindergeneration (35+)
  • Männer und Frauen

Haupt-Rubriken

  • Magazin (u.a. Aktuelles, Beauty & Lifestyle, Gesundheit & Sport, Kultur & Gesellschaft, etc.)
  • Ratgeber
  • Empfehlungen mit Video-Buchempfehlungen
  • Kolumnen
  • Gewinnspiele
  • Community

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Martina Metschke
Martina Metschke
Projektmanagerin

Comments are closed.