parallax background
achtQuark baut Online Marketing Kompetenz und Kundenberatung aus
21/03/2016
THE LANGUAGE MAGICIAN, Erasmus+
achtQuark verwirklicht Webseite „THE LANGUAGE MAGICIAN“ für das Erasmus+ Projekt
30/06/2016

In Deutschland lernen, arbeiten, leben – die Website Young Germany richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene mit einem großen Interesse an Deutschland. Sie wird betrieben vom Auswärtigen Amt in Kooperation mit den Frankfurter Societäts-Medien GmbH.

Das Ziel: Junge Menschen aus dem Ausland mit Deutschland und seiner Hauptstadt positiv in Kontakt zu bringen.

Der Anlass: Das Forum“Menschen bewegen“ des Auswärtigen Amtes (13. bis 15. April 2016) in Berlin, in dessen Fokus die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) steht. Die Initiative des Auswärtigen Amtes vernetzt weltweit mehr als 1.800 Schulen, an denen Deutsch einen besonders hohen Stellenwert hat.

Die Kampagne: Die mehrstufige Social-Media-Kampagne „Check in to Berlin“ (#citberlin) lädt junge Deutschlandinteressierte aus der ganzen Welt ein, sich um den Posten des Young-Germany-Reporters zu bewerben. Der „Job“ beinhaltet einen Trip zum Forum „Menschen bewegen“, Teilnahme an coolen Projekten rund um die Themen Deutschland und Deutsch lernen – und natürlich Berlin entdecken.

Stufe 1: Auswahl des YG-Reporters

Der YG-Reporter wird in einem spannenden, social-media-gerechten Format ermittelt – einer Mischung aus Crowdsourcing und Jury-Voting. Hierbei beantworten Interessierte Fragen, die mit dem Hashtag #citberlin getwittert und auf Facebook gepostet werden. Zum Auswahlprozess zählen darüber hinaus Foto- und Videocontests zu landeskundlichen und bildungsrelevanten Themen.

Stufe 2: Liveberichterstattung in Berlin

Zu der Veranstaltung werden Schüler, Lehrer, Schulleiter und Behördenvertreter aus insgesamt 30 Ländern erwartet. Aus der Reihe der Gäste wählt der YG-Reporter seine Interviewpartner. Voraussichtlich wird auch Außenminister Frank-Walter Steinmeier für ein Kurzinterview zur Verfügung stehen.

Eingesetzte Media Channels und Social Networks der Kampagne:

  • Eigens für die Aktion erstellte Microsite
  • Newsletter
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Pinterest
  • Vine
  • Google+

 

 

 

Comments are closed.